Häufig gestellte Fragen

Was ist Vollkornschrot?

Vollkornschrot aus Roggen ist das wichtigste Vollkornerzeugnis für unsere Brote. Es werden die kompletten Getreidekörner vermahlen, so dass das Schrot sämtliche wertvolle Bestandteile der gereinigten Körner einschließlich des Keimlings enthält.

Warum ist Vollkorn so wertvoll?

Wichtige Inhaltsstoffe der Schale (Mineralstoffe, Vitamine, Eiweiß) bleiben im Mehl oder Schrot enthalten, weil das ganze Korn zermahlen wird.

Welche Nährstoffe enthält Vollkorn?

  • Proteine: Wichtig für das Wachstum und die Muskeln
  • Kohlenhydrate: Wichtige Energielieferanten
  • Ballaststoffe: Wirken cholesterinsenkend und sättigend
  • Eisen: Sauerstofftransport im Blut
  • Mineralstoffe: Stärken Stoffwechsel und Abwehrkraft
  • Vitamine: Wichtig für die Knochen, Immunsystem, etc.

Was ist Eiweiß Brot?

Das Haverland Eiweiß Brot hat wenig Kohlenhydrate, dafür viel pflanzliches Eiweiß. Somit ist es für Menschen geeignet, die sich nach dem sogenannten "Low Carb Prinzip" (Kohlenhydrat-arm) ernähren, z.B. nach der "Atkins-Diät" oder auch der "Schlank-im-Schlaf-Diät" nach Dr. Pape. Die Kohlenhydrate werden bei diesem Haverland Brot durch pflanzliches Eiweiß, nämlich Weizen- und Soja-Eiweiß, ersetzt. Roggenvollkornmehl und Sonnenblumenkerne runden den Geschmack ab. So wird der Anteil von Kohlenhydraten hier auf unter sieben Prozent gesenkt.

Wieso sind die Brote so lange haltbar?

Durch die Pasteurisierung bei 100 Grad Celsius gelingt es, die Brote auch ohne Konservierungsstoffe haltbar zu machen.

Was ist Pasteurisierung?

Als Pasteurisierung bezeichnet man die kurzzeitige Erhitzung von flüssigen oder pastösen Lebensmitteln auf Temperaturen von mindestens 60°C (klassisches Verfahren von Pasteur) bis maximal 100°C (Hochpasteurisieren) zur Abtötung der vegetativen Phasen von Mikroorganismen. Sie dient z.B. dazu, Lebensmittel, unter anderem Milch, Frucht- und Gemüsesäfte und Flüssiggei, schonend haltbar (keimarm) zu machen.